Herzlich Willkommen

bei Kienspan und Kompass!

OUTDOORKÜCHE

Zweitageskurs

Übersicht

Kursinhalt ist das Thema Nahrungsversorgung in der Outdoorküche (z.B. im Lagerleben). Wie kann ich mich in einer Notlage selbst mit Lebensmitteln versorgen, was muss ich zu meiner Sicherheit im Umgang mit Wildfleisch beachten? Ein sehr interessanter und wohl in Deutschland einmaliger Kurs, denn wir bieten in Kooperation mit der Fleischerei BICKERT aus Essen dieses Outdoortraining inkl. Outdoorküche an. Hier erfahrt ihr aus erster Hand von dem passionierten Jäger, Metzgermeister und Fleischsommelier Jürgen Bickert alles, was man im Umgang und zur Zubereitung mit Wildfleisch wissen muss. Andreas wird den Outdoorpart mit Bau von Schling- und Schlagfalle, Feuer machen, Notunterkunft bauen, Wasseraufbereitung etc. übernehmen.

Mehr Infos zu Jürgen und zur Fleischerei Bickert gibt`s unter

www.bickert-essen.de

Das Szenario:

Meat Love

In einer echten Survival Notlage die sich über einen längeren Zeitraum hinaus erstreckt, werden wir nicht umhinkommen unsere Outdoorküche aus pflanzlicher Nahrungsversorgung durch tierisches Proteine und Fette zu ergänzen.

Eine Falle bauen ist das Eine, doch wie gehe ich mit dem erlegten Tier um?

Was mache ich falls es noch lebt?

Diesen und vielen anderen spannenden Fragen gehen wir in diesem Kurs nach.

Jürgen ist sowohl passionierter Jäger als auch Metzgermeister und wird uns zeigen wie ein Wildtier (vermutlich ein Reh) z.B. in Skandinavien auf dem Fell fachgerecht zerwirkt wird.

Danach wird das Tier selbstverständlich von uns auf dem Feuer zubereitet und gegessen.

alt=“Jäger mit Hund vor Wassergraben mit erlegtem Nutria für die Outdoorküche″
Was muss ich zur Outdoorküche mitbringen?

Mind. 2 Liter Wasser, Snacks (bei Bedarf), wetterfeste Kleidung, Outdoormesser, Tasse, Teller, Besteck, Schlafsack, Isomatte, Kopflampe, Handschuhe, kleines Hygienekit, Notizblock, Stift, Wechselwäsche empfohlen (Socken, Shirt)

Programmpunkte:

Umgang mit den wichtigsten Survival Akronymen

Umgang mit dem Firesteel

Aufbereiten von Feuerholz

Feuerarten und Anwendungen

Wichtige Tipps zur Auswahl des Lagerplatzes

Bau eines Shelters aus natürlichen Materialien

Die wichtigsten Knoten für den Fallenbau

Bau einer kleinen Schlingfalle

Bau einer kleinen Schlagfalle

Messerkunde, die wichtigsten Techniken

Wasseraufbereitung

Hygiene im Outdoorbereich

Umgang mit Wildfleisch – wichtige Regeln

Mögliche Arten der Zubereitung von Fleisch im Outdoorbereich

Tierkunde, Verhalten von Wildtieren

Strategien zum fachgerechten zerwirken erlegter Tiere

alt=“Jäger mit Hund und erlegtem Wildschwein für die Outdoorküche im Wald″

Der Kurs beginnt um 10.00 Uhr morgens und endet am Folgetag gegen 14.00 Uhr.

Preis: 369 Euro pro Person.

NUR ZWEI Termine für 2024:

11.05.24 und 22.06.24

Hier geht`s zum Kalender

Zurück zur Kursübersicht